Neuerungen in Autodesk InfraWorks 2023-1

02. Nov 2022Redaktion GEOBOX AG

Clipping Werkzeuge für Infrastrukturbauwerke

Brückenmodelle in Autodesk InfraWorks lassen sich durch neue Funktionen benutzerspezifisch zurecht schneiden. So werden Arbeitsschritte während der Konstruktion erleichtert und das Modell verständlicher abgebildet.

InfraWorks_Clipping

Revit Familien - InfraWorks Bauteile

Für den Austausch parametischer Brücken- udn Tunnelbauteile lassen sich nun neben den Inventor-Modellen auch Revit Familien benutzen. Revit Familien werden dementsprechend in parametische InfraWorks Bauteile transformiert. Somit werden die bisherigen Arbeitsschritte und die Verwendung von Bauteilen jeder Art im Infrastrukturbau erheblich verbessert.

Revit Familien

Weitere Neuerungen und Verbesserungen

Weitere funktionale Neuerungen sind in der Hilfe dokumentiert, die in Kürze auch auf Deutsch verfügbar sein wird. Ein Highlight ist die Möglichkeit aus Autodesk InfraWorks nach Autodesk Civil 3D überführte Brückenkomponenten mit Hilfe der neuen IFC 4.3 Extension zu exportieren und weiter zu geben.

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen